GDPdU-Warehouse

Einsatzzweck des GDPdU-Warehouse

Aufgrund der immer kleineren Lebenszyklen von Hardware- und Softwaresystemen, Abkündigungen von ERP-Lösungen oder Merge & Acquisition kommt es oft zu System-Migrationen. Da es technisch nicht immer möglich ist, sowohl die Stamm- als auch die Bewegungsdaten vollständig zu migrieren, müssen die Altsysteme im Zeitraum der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen beibehalten werden. Darüber hinaus muss die Erfüllung der Z1-, Z2-, Z3-Zugriffsarten gewährleistet sein. Die notwendige Erhaltung des ERP-Altsystems zieht erhebliche Kosten im Zeitraum von mindestens 10 Jahren (in der Praxis oft länger) nach sich. Ein Parallelbetrieb beider IT-Systeme (Alt und Neu) stellt aus der technischen, organisatorischen und vor allem aus der betriebswirtschaftlichen Sicht keine echte Alternative dar. Die genannten Daten können mit dem GDPdU-Warehouse archiviert und die Altsysteme abgeschafft werden.

    GDPdU-Warehouse

  Weitere Informationen